Bausparförderung

Die Geldanlage kleinerer monatlicher Sparbeiträge mittels eines Sparvertrags für Vermögenswirksame Leistungen (VL) stellt eine weit verbreitete Möglichkeit für Arbeitnehmer dar, planmäßig und kontinuierlich den Aufbau von Vermögen zu betreiben. Sofern der Sparer in den Genuss der Arbeitnehmer-Sparzulage, einer staatlichen Förderung aufgrund der Bestimmungen des 5. Vermögensbildungsgesetzes, kommt, gestaltet sich die Geldanlage der VL noch attraktiver. Die Arbeitnehmer-Sparzulage wird für die VL-Anlage in Fonds oder in einem Bausparvertrag gewährt.
Sofern Bausparen für die Anlage der VL gewährt wird, kommt die Arbeitnehmer-Sparzulage in Höhe von 9% auf jährliche Sparbeiträge von maximal 470 € zur Auszahlung unter der Maßgabe, dass das zu versteuernde Einkommen des Sparers 17.900 € nicht überschreitet (zusammenveranlagte Ehegatten 35.800 €). Überdies besteht für das Bausparen mit VL eine weitere Möglichkeit in Form der Wohnungsbau-Prämie, sofern eine wohnwirtschaftliche Verwendung des Bausparguthabens erfolgt. Somit können bereits Berufseinsteiger mit kleinen Beträgen den Grundstock dafür legen, in späteren Jahren sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Das mit Hilfe der Vermögenswirksamen Leistungen angesparte Vermögen kann als Eigenkapital in die entsprechende Baufinanzierung bzw. Immobilienfinanzierung eingebracht werden oder einen Anspruch auf ein zinsgünstiges Bauspardarlehen begründen.

This entry was posted in Allgemein, Baufinanzierung, Finanzen and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>