Vorfälligkeitsentschädigungen bei Finanzierungen

Ratenkredite werden vornehmlich mit einem festen Zinssatz für die gesamte Kreditlaufzeit angeboten. Grundsätzlich steigt der Zinssatz mit der Laufzeit. Entsprechend sind Kurzläufer mit einer Laufzeit von lediglich 12 oder 24 Monaten teurer in Bezug auf den Effektiven Jahreszins als Langläufer mit 60 oder 72 Monaten. Mit den meist günstigeren Konditionen ist allerdings auch eine höhere Belastung verbunden, da der Kreditbetrag in einer kürzeren Frist planmäßig zurückgezahlt werden muss. Entsprechend ist der Tilgungsanteil je Kreditrate bei einem Kurzläufer beträchtlich höher als bei einem Langläufer. Entsprechend ist es oftmals geboten bzw. anzuraten, einen Kredit mit einer etwas längeren Laufzeit aufzunehmen, um sich finanziell nicht durch die monatliche Belastung durch die Finanzierung zu überfordern.
Auch bei einer Immobilienfinanzierung bzw. Baufinanzierung gilt dieser Zusammenhang grundsätzlich; die mit steigender Laufzeit grundsätzlich steigenden Zinsen beziehen sich in der Praxis meist jedoch nur auf den Zeitraum der Zinsfestschreibung. Die Tilgung insgesamt erstreckt sich in der Regel über einen weitaus längeren Zeitraum.
Zu beachten ist bei Festzinsvereinbarungen, dass der Sicherheit gegenüber möglichen Zinssteigerungen auch der Nachteil einer geringeren Flexibilität seitens des Kreditnehmers gegenübersteht. Eine vorzeitige Rückzahlung ist grundsätzlich nicht möglich, auch außerplanmäßige Sondertilgungen stoßen, sofern sie nicht vertraglich vereinbart sind, auf Probleme. Diese äußern sich in einer Vorfälligkeitsentschädigung, die das finanzierende Kreditinstitut als Schaden für den entgangenen Zinsgewinn im Vergleich zur planmäßigen und vertragskonformen Fortführung des Kredits in Rechnung stellt. Vermeiden lässt sich eine Vorfälligkeitsentschädigung durch vertragliche Vereinbarung im Vorfeld bzw. durch eine variable Zinsgestaltung verbunden mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist gegebenenfalls auch von Teilbeträgen.

This entry was posted in Allgemein, Baufinanzierung, Finanzen, Kredite and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>