Wie teuer wird eine Finanzierung?

Wie viel Haus man sich leisten kann, lässt sich gut mit einem Baufinanzierungsrechner ermitteln. Eine andere Frage ist, wie man an die Wunschkonditionen kommt. Hierzu bieten sich unabhängige Finanzberater an, die mit zahlreichen Banken zusammenarbeiten. Diese erklären auch das Für und Wider, das einzelne Angebote beinhalten. Verschiedene Offerten im Bereich der Finanzierungen lassen sich nämlich grundsätzlich recht gut miteinander vergleichen. Dennoch steckt auch hier mitunter der Teufel im Detail. Ein Beispiel: Welchen Zinssatz sollte man denn am Besten heranziehen? Dies ist nicht der Nominalzinssatz, sondern der Effektivzins. Dieser ist eine gute Grundlage, um mehrere Angebote für eine Baufinanzierung miteinander vergleichen zu können. Im Gegensatz dazu ist der Nominalzins weniger aussagekräftig. Dieser berücksichtigt nämlich nicht, wann einzelne Zahlungen (Zinsen und Tilgungen) zu leisten sind und wie die Verrechnung der Tilgungsleistungen mit der bestehenden Restschuld des Darlehens erfolgt. Entsprechend bleiben bei dem Nominalzins auch Zinseszinseffekte außer Acht, die jedoch ein nicht unerhebliches Ausmaß in Bezug zu den gesamten Finanzierungskosten einnehmen können. Um sicherzustellen, dass nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden, sollte ein Interessent mehrere Angebote für eine Immobilienfinanzierung jedoch nicht ausschließlich nach dem Effektiven Jahreszins, sondern auch nach dem Restsaldo gemäß Tilgungsplan am Ende der Festzinsbindung beurteilen, da unter Umständen Nebenkosten anfallen, die im Effektivzins (leider) nicht enthalten sind, z.B. Schätzungskosten für die Immobilie.

This entry was posted in Allgemein, Baufinanzierung, Finanzen and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>