Wie wird eine Finanzierung tragbar?

Eine Möglichkeit, die monatliche Belastung einer Finanzierung zu senken, besteht darin, eine längere Laufzeit zu wählen. Dies führt natürlich zu einer niedrigeren Kreditrate, da sich die Tilgung über einen längeren Zeitraum erstreckt. Insgesamt fallen bei kürzeren Laufzeiten hingegen weniger Zinsen an, da schneller getilgt wird. Für eine Berechnung, wie teuer die Finanzierung wird, bedient man sich Kreditrechnern, wie sie vielfach im Internet zur Verfügung gestellt werden. Bei einer Baufinanzierung gibt es hierfür spezielle Baufinanzierungsrechner.
Das Prinzip gilt natürlich auch für einen gewöhnlichen Kredit. Wenn man einen günstigen Kredit sucht, hat man unter Umständen Glück, dass die Hausbank zu diesem Zeitpunkt mit Sonderkonditionen aufwarten kann. Wenn das gerade nicht der Fall ist, und ansonsten auch, sollte man auf jeden Fall einen Vergleich vornehmen, um ein Gespür für die verfügbaren Konditionen zu bekommen. Niedrige Zinsen am Kapitalmarkt bedeuten nämlich nicht automatisch, dass auch die Kreditzinsen günstiger werden. Um die Finanzierung insgesamt preiswert zu gestalten, sollte man sich eingehend überlegen, ob der Abschluss einer sogenannten Restschuldversicherung bzw. Kreditlebensversicherung wirklich herausragend viel Sinn macht. Aufschwatzen sollte man sich diese nicht lassen, da sie in den seltensten Fällen zu den günstigen Versicherungen zählt.

This entry was posted in Allgemein, Baufinanzierung, Finanzen, Kredite and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>