Auch ohne fettes Sparschwein

Auch eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital lässt sich in die Wege leiten unter der Voraussetzung, dass die finanziellen Verhältnisse des Kunden als geordnet anzusehen sind. Dies bedeutet in der Praxis, dass es Negativmerkmale in der Schufa unerwünscht sind, und dass das regelmäßige Einkommen aus einem unbefristeten Arbeitsverhältnis für die monatliche Belastung der Baufinanzierung ausreichend ist. Eine gute Option auf der Suche nach einem Finanzierungspartner, der ohne Eigenkapital weder bockt noch blockt, sind unabhängige Finanzberater, die mit diversen, häufig auch spezialisierten Kreditinstituten zusammenarbeiten.

Bevor es letztlich losgehen kann, muss man sich auch die Frage stellen, für wie lange man sich hinsichtlich der Zinsfestschreibung binden sollte. Meistens sind kürzere Zeiträume für die Festzinsbindung mit niedrigeren und damit günstigeren Zinsen verbunden als langlaufende Festzinsbindungsvereinbarungen. Variable Zinsen sind häufig noch preiswerter und ermöglichen bei Bedarf eine vergleichsweise schnelle Umschuldung und einen Neuabschluss bei einer anderen Bank als Anschlussfinanzierung.

Die Höhe der regelmäßigen Tilgung ist im Vorfeld einer Immobilienfinanzierung auch etwas, über das man sich Gedanken machen sollte. Der Tilgungssatz hat wesentlichen Einfluss darauf, wie schnell man letztlich schuldenfrei wird, die Immobilie also vollständig abbezahlt hat. Gängige Tilgungsvarianten kann man problemlos mit einem Baufinanzierungsrechner durchkalkulieren. Solche zeitgemäßen Instrumente zur Finanzplanung finden sich vielfach auf der Website unabhängiger Finanzdienstleister.

Besuchen Sie uns auch unter Baufinanzierung Hamburg.



This entry was posted in Baufinanzierung. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>