Rückführung von Krediten

Wie man einen Kredit zurückführt, hängt grundsätzlich von den vertraglichen Vereinbarungen ab, die mit dem Kreditinstitut getroffen wurden. Diese sind in Abhängigkeit vom Verwendungszweck der zugrunde liegenden Finanzierung und damit von der jeweiligen Kreditart vorwiegend standardisiert. Besonders bequem ist es für den Kunden, wenn dieser nach eigenem Ermessen die Tilgung vornehmen kann. Der klassische Fall ist ein unbefristet zur Verfügung gestellter Dispositionskredit. Der Dispo auf dem privaten Gehaltskonto ist auch der wohl weitest verbreitete Kredit überhaupt, noch vor dem Ratenkredit. Letzterer ist grundsätzlich befristet. Während der Kreditlaufzeit erfolgen planmäßige Tilgungen, die neben den laufenden Zinsbelastungen für eine Rückführung Sorge tragen. Eben diese Rückführung ist hingegen beim Dispo nicht ohne planmäßiges Handeln seitens des Kreditnehmers gewährleistet. Sofern keine außerordentlichen Geldeingänge zu verzeichnen sind, besteht das Risiko, dass der Sollsaldo über einen längeren Zeitraum betrachtet tendenziell ansteigt. Hierfür ist unter anderem das Entgelt für die Nutzung des Dispos mit verantwortlich.

Der in der Regel vierteljährlich vorgenommene Rechnungsabschluss beinhaltet neben den Kontoführungsgebühren auch die angefallenen Sollzinsen des abgelaufenen Rechnungslegungszeitraumes. Je dauerhafter sich das Konto im Soll befindet und je höher die Inanspruchnahme ausgefallen ist, desto teurer wird es für den Kunden. Vor dem Hintergrund, dass meistens sehr hohe Zinsen für die Nutzung des Überziehungskredits berechnet werden im Vergleich zu einem Ratenkredit, wird im Ergebnis durch den Kunden bares Geld verschenkt, sofern eine dauerhafte Nutzung des Dispos stattfindet. Eine Umschuldung in einen zinsgünstigen Ratenkredit beinhaltet eine planmäßige Tilgung mit der entsprechenden Rückführung aufgelaufener Verbindlichkeiten. Die Zinsersparnis ist überdies angesichts der Spanne zwischen einem Dispositionskredit und einem standardisierten Konsumentenkredit nicht zu unterschätzen. Sie beläuft sich auf mehrere Prozentpunkte. In Euro beziffert lassen sich durch die Ersparnis beispielsweise oftmals bereits die wichtigsten Versicherungen finanzieren.

This entry was posted in Kredite. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>