Photovoltaik-Finanzierung

Erneuerbare Energien werden, nicht erst seit der Kehrtwende in Sachen Atompolitik, staatlich gefördert. Grundlage ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Dieses regelt unter anderem die Einspeisevergütung. Die staatliche Förderung sollte ursprünglich zum 1. Juli weiter zurückgefahren werden, die Kürzung wurde aber aufgehoben. Wer mit der Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage liebäugelt, stellt sich somit nunmehr besser, als ursprünglich zu gewesen wäre. Bei der Photovoltaik-Finanzierung schließlich gilt es vieles zu bedenken. Es bietet sich an, sich an Finanzierungspartner zu wenden, die in diesem Spezialgebiet bereits Erfahrungen vorweisen können. Beispielsweise ist es für den Antragsteller von Bedeutung, inwieweit die Abtretung der Einspeisevergütung als Sicherheit für die finanzierende Bank ausreichend ist, oder ob alternativ durch grundbuchliche Sicherheiten bessere Konditionen erzielbar sind. Eine unabhängige Finanzberatung, die mit spezialisierten Kreditinstituten zusammenarbeitet, ist insoweit der geeignete Ansprechpartner.

This entry was posted in Allgemein, Finanzen, Kredite and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>