Baufinanzierung als gesunde Altersvorsorge

Wer heute bei der Altersvorsorge nur die gesetzliche Rente einplant, der wird später unter Umständen mit ziemlich wenig Geld darstehen oder bis an sein Lebensende noch arbeiten müssen mit zum Beispiel Minijobs.

Die Politik sagt selbst, man solle auch privat vorsorgen, die wissen natürlich genau warum sie das tun, denn wir haben immer weniger Arbeitnehmer und immer mehr Rentner. Die gesetzliche Rente wird also irgendwann kollabieren, die Frage ist nur wann.

Eine Möglichkeit der privaten Altersvorsorge ist die Riester-Rente. Beim riestern wie es immer gerne genannt wird, zahlt man selber in einen eigenen Pott. Die Einzahlungen sowie die staatliche Förderung ist bei der Riester-Rente garantiert. Das ist eine sehr gute Möglichkeit. Bei uns bekommen Sie die besten Anbieter für Riester-Rente im direkten Vergleich und wir vermitteln Ihnen unabhängig einen Anbieter, der Ihren Wünschen am nächsten kommt. Wir haben die Testsieger bei der Riester-Rente!

Eine Möglichkeit ist das Wohn-Riester, eine andere ist die Möglichkeit Riester über Fonds ohne Ausgabeaufschlag abzuschließen. Mehr zum Thema Fonds oder Fonds ohne Ausgabeaufschlag sowie Riester-Rente finden Sie bei uns auf den Webseiten.

Eine sehr gute Möglichkeit der privaten Altersvorsorge, gerade in Zeiten, in denen die Börsen verrückt spielen ist immer die eigene Immobilienfinanzierung. Die Immobilienfinanzierung wird gerne auch Baufinanzierung genannt, was defacto das selbe bedeutet. Wer sich in Zeiten niedriger Zinsen und niedriger Immobilienpreise eine Baufinanzierung als Altersvorsorge aussucht, der handelt bestimmt nicht verkehrt. Denn gerade im Alter ist es ein riesen Vorteil, wenn man keine Kaltmiete mehr bezahlen muss! Investieren Sie Ihr Geld, da wo Sie selber was davon haben und zwar bei der eigenen Baufinanzierung für Ihre privat genutzte Wohneinheit! Dies kann ein neugebautes Haus sein oder auch eine jahrhunderte, alte Wohnung im Stadtzentrum, ganz gleich. Eine gute Immobilie wird auch in 40 oder noch mehr Jahren gut sein! Fragen Sie mal ältere Leute, wieviel Sie in den 70er Jahren oder gar in den 60er Jahren für Ihr Haus bezahlt haben! Da werden Sie Augen machen. Heute ist es ein vielfaches von dem Wert, was damals gezahlt wurde. Allerdings ist die Baufinanzierung natürlich nur sinnvoll, wenn Sie vorhaben mind. 10 Jahre am Ort zu bleiben, man ist schon erstmal gebunden an den Ort. Wenn Sie noch nicht sicher sind, wo Sie sich langfristig nieder lassen wollen, dann empfehlen wir erstmal einen Bausparvertrag zu machen, damit Sie Ihr Geld später in die eigene Baufinanzierung investieren können. Einen Bausparvertrag bekommen Sie von uns natürlich auch individuell und unabhängig vermittelt!

This entry was posted in Baufinanzierung. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>